Zeitenwende-Literatour 2020 - Lesungen für Schulen

Anlässlich des Jubiläums zur deutschen Wiedervereinigung kann auch Ihre Schule im Zeitraum September – November 2020 kostenfrei eine Leseveranstaltung mit den preisgekrönten Autor*innen Sabine Rennefanz, Christian Bangel, Judith Zander oder Peggy Mädler buchen. Um einen Termin zu vereinbaren, schreiben Sie bitte an: grimm@perspektivehochdrei.de

Alle Autor*innen der Zeitenwende-LiteraTour wurden in der DDR geboren und erlebten den 1989-/90-er Umbruch in ihrer Schulzeit. Die sich daran anschließende gesellschaftliche Transformation Ostdeutschlands, die mindestens bis in die späten 1990-er Jahre biografisch prägend blieb, bildet einen wichtigen Bezugsrahmen in ihrem schriftstellerischen Schaffen.

Die Veranstaltung mit den Autor*innen ist Teil der Zeitenwende-LiteraTour 2020. Mit dieser Lese- und Workshopreihe vermitteln Perspektive hoch 3 e.V. und das Zeitenwende-Lernportal im September, Oktober und November 2020 einige der aktuell spannendsten jungen ostdeutschen Autor*innen an interessierte Schulen. So sollen wichtige Anstöße für eine Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Literatur und ihren historisch-politischen Dimensionen geliefert werden. Das Zeitenwende-Team wird die Lesungen und den dazugehörigen Nachbereitungsworkshop “Erwachsenwerden in zwei politischen Systemen“ organisieren und fachlich begleiten. Gefördert wird dieses Engagement durch die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur. Die Teilnahme ist daher für Schulen komplett kostenfrei.

Aufgrund der derzeitigen „Corona-Krise“ kann das Angebot von Schulen entweder als LIVE- oder als ONLINE-Variante genutzt werden.

 

Letzte Änderung: 02.09.2020

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln